Friends
AfrikaAsien Australien / OzeanienEuropaAmerika

| Home


| Contact

| Impressum

| Ihr Kommentar

| Seite eintragen
| Afrika

| Ägypten
| Äquatorialguinea
| Äthiopien
| Algerien
| Angola
| Benin
| Botswana
| Burkina Faso
| Burundi
| Dem. Rep. Kongo
| Dschibuti
| Elfenbeinküste
| Eritrea
| Gabun
| Gambia
| Ghana
| Guinea
| Guinea-Bissau
| Kamerun
| Kap Verde
| Kenia
| Komoren
| Lesotho
| Liberia
| Libyen
| Madagaskar
| Malawi
| Mali
| Mauretanien
| Mauritius
| Mosambik
| Namibia
| Niger
| Nigeria
| Republik Kongo
| Ruanda
| Sambia
| Sao Tomé und Príncipe
| Senegal
| Seychellen
| Sierra Leone
| Simbabwe
| Somalia
| Sudan
| Swasiland
| Tunesien

  Libyen Geografie Libyen Flagge
  Länderinfos Libyen Infos traumlandNET.de - Länderinfos
| Home | .. | Afrika | .. | Libyen | .. | Geografie |

|Index
|  Info
|  Flora
|  Bilder
|  Wetter
|  Geografie
|  Geschichte


| Links
| Reiseberichte



Der nordafrikanische Staat Libyen erstreckt sich auf 1.400 km Länge vom Mittelmeer bis zu zentralen Sahara. Aüßerdem hat er eine West- Ost Ausdehnung von etwa 1.600 km. Dementsprechend vielfältig sind die geografischen Charakteristika des Landes.

Der nördliche Küstenbereich gliedert sich in das Tripolitanium im Westen, das Syrtebecken in der Mitte und die Cyrenaika im Osten. Tripolitanien besteht aus der zwischen 30 und 70 km breiten, fruchtbaren Al Jifarah Ebene, an die sich das Nafusahgebirge mit bis zu 981 m Höhe anschließt. Danach folgen die die Stein- Kies- und Sandwüsten des Fessan. Dem erdölreichen Syrtebecken folgt im Hinterland das Gebirge vulkanischen Ursprungs Al Haruj al Aswad mit 1200m Höhe.

Die Cyreneica im Nordosten wird neben einem schmalen Küstenstreifen von dem regenreichen Al Jabal al Akhdar, einem Karstgebirge mit Bergen bis 900m geprägt. Daran schließen sich in südlicher Richtung die Sanndünen der Lybischen Wüste an. Im Süden, im Grenzbereich zum Tschad liegen die Nordausläufer des Tibestigebirges. Hier ist auch der höchste, libysche Berg, der Pic Bette mit seinen 2286m.

Libyen hat trotz seiner beträchtlichen Größe nur etwa 1% Ackerland und 8% Weideland, welches sich primär im Norden befindet, so daß sich hier auch der Großteil der Bevölkerung konzentriert.